Vereinslogo PDF Drucken E-Mail

 

Schriftzeichen:
Hara - die rechte Mitte
Do - der Lebensweg (Dojo ist der Ort wo man den rechten Weg übt)
Shotokan - Stilrichtung des Karate

Der Tiger: im Osten Symbol des Unheils, wird durch die umgebenden Zeichen "gebändigt". Das Wappen soll daran erinnern, daß Karate vom Ursprung mehr ist als nur ein Kampfsport. Es ist auch eine ZEN - Kunst.

Was der einzelne daraus macht ist freilich seine Sache. ZEN kennt keine Mission. Der Schüler sucht sich seinen Lehrer aus (bei dem er auch bleiben muß, will er Erfolg haben); er will etwas von ihm. Der Lehrer nimmt ihn an oder weist ihn ab, wenn er sieht, daß er für den Weg des Meisters nicht oder noch nicht reif ist.
Es gibt viele Wege zum Ziel, zur rechten Mitte. Alle erfordern aber ernsthaftes üben und Beständigkeit.
Auf der ersten Stufe heißt es erst einmal den Kampf gegen sich selbst gewinnen. Wer andere besiegt hat Kraft, wer sich selbst besiegt ist weise sagt ein Zen-Wort.

Die Möglichkeit dieses Karate-Do soll in unserem Dojo bewahrt werden. Die langjährigen Mitglieder, die höheren Farbgurte, die den Geist dieses Dojo prägen, sollen deshalb darauf achten, daß man lieber auf Mitglieder verzichtet, als dieses Prinzip aufzugeben. Die Erfahrung hat gezeigt, daß, wenn nicht wenigstens ein Funke dieser Tradition im Hintergrund steht auch das Karate als Sport verdorben wird; schlechte Techniken, unbeherrschtes Verhalten im Kampf sind die Folge.

Ebel-03.01.2006

 

Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Aktuell

Keine Termine
home search